Biografie

Christopher Elias Nathanael Kessler-Schaper kam mit einem freudigen Geist an der deutschen Ostsee in Flensburg auf die Welt. Durch seine naturnahe Kindheit in Keelbekfeld erkannte er früh den Wert der Einfachheit. Nach dem Abitur durchreiste er Kanada und erfuhr die spontane Intuition als ewigen Begleiter. Dann zog er als dualer Student in den Süden von Deutschland, um eine Ausbildung als Systeminformatiker und ein Studium der Elektrotechnik zu absolvieren. In München wandelte sich seine Faszination fürs Tanzen und die Freude am Parkour und Freerunning um, in ein Präsentsein bei der Ausübung von Yoga.

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Informatiker vollzog sich eine grundlegende Wandlung in seinem Leben. Er beendete sein Ingenieurstudium und machte sich Selbstständig. In dieser Zeit fand Christopher Kessler seine wundervolle Frau und Glücksspiegel Sonja Kessler. Somit wanderte er in die Ostschweiz aus und fing an Bücher zu schreiben, hierdurch brachte er seine innere Lebendigkeit zum Ausdruck. Dann begann er Pädagogik zu studieren, um Pionierprojekte zu starten. Die Sonnenschule war geboren, welche glückliche Lehrer und Schüler vereint.